Beratungsablauf

/Beratungsablauf
Beratungsablauf 2016-07-12T18:53:53+00:00

Der erste Kontakt, in dem wir Ihr Anliegen besprechen und prüfen, ob eine Zusammenarbeit möglich und sinnvoll ist, dauert ca 30-45 Minuten und ist generell kostenlos.

Für die weitere Beratung müssen Sie kein Abo abschließen und legen sich auch nicht auf eine bestimmte Anzahl Stunden fest. Wir vereinbaren den nächsten Termin jeweils am Ende der aktuellen Stunde. Dieser Termin kann bis 24 Stunden vorher für Sie kostenlos storniert werden, danach nur mit besonderem Grund wie Krankheit o.ä. Wenn Sie keine weiteren Termine wünschen, reicht dazu ebenfalls ein Anruf oder E-Mail aus.

Die weitere Beratung geschieht  im Rahmen der Klientenzentrierten Gesprächsführung nach Rogers.

Ich werde Ihnen daher keine Fertiglösungen für Ihr Problem servieren, da Fertiglösungen in den seltensten Fällen auf Ihre ganz speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.  

Ich werde statt dessen mit Ihnen zusammen eine Lösung erarbeiten, die exakt auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit helfe ich Ihnen, durch Gespräche den für Sie richtigen Lösungsweg zu erkennen, und gebe Ihnen dazu notwendige Informationen. Begehen müssen Sie den Weg dann allerdings selbst.

 

Wesentliche Merkmale dieser Gespräche sind dabei unbedingte positive Wertschätzung, Echtheit (Kongruenz) und Einfühlungsvermögen (Empathie).

Sie werden daher schnell merken,

– dass ich Sie wertschätze, egal was Sie mir anvertrauen,

– dass ich ständig bemüht bin, Ihre Gefühle zu verstehen und Ihnen das auch durch entsprechende  Spiegelungen und Nachfragen zeige

– dass ich dabei echt bin, mich also Ihnen gegenüber nicht verstelle.

Die Beachtung dieser Grundsätze sorgen dafür, dass Sie als individueller Mensch mit allen Ihren Gefühlen, Sorgen und Nöten ernst genommen werden und dies auch fühlen. Dabei können alle Probleme besprochen werden.

Selbstverständlich unterliegt alles, was Sie mir anvertrauen, der Schweigepflicht, solange Sie mich nicht davon entbinden.

 

In dem – für das Gespräch – vorgesehenen Zeitraum stehe ich Ihnen voll und ganz zur Verfügung, d.h. es wird keine Unterbrechungen z.B. durch Telefon oder andere Personen geben.  Auch wird nicht exakt nach der Uhr gearbeitet. Meine Termine liegen immer so, dass zwischen einzelnen Gesprächen genügend Zeit bleibt, um in Ruhe zu einem Abschluss des Gesprächs zu finden.

 

Ich freue mich auf Sie. Vereinbaren Sie einen Termin.

 

Wichtiger Hinweis:

Während eines Klientengespräches werden Anrufe auf meinen Anrufbeantworter geleitet. Das heißt nicht, dass ich generell keine Sprechstunden mehr frei habe, sondern lediglich, dass ich zum Zeitpunkt Ihres Anrufes nicht an das Telefon kommen konnte. Bitte hinterlassen Sie in diesem Fall unbedingt Ihren Namen und Ihre Rufnummer, ich rufe Sie gern zurück. Alternativ können Sie mir auch hier eine Nachricht hinterlassen.